SEPA-Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehr

Am 01. November 2013 stellen wir auf den SEPA-Zahlungsverkehr um

Ab 01. Februar 2014 wird der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr, kurz SEPA, in Deutschland verbindlich eingeführt.

Was ändert sich?`Die bisher verwandten Kontonummern und Bankleitzahlen werden auch für den Inland-Zahlungsverkehr durch IBAN (International Bank Account Number) und BIC (Business Identifer Code) ersetzt.

Für Mieter und Mitglieder der Genossenschaft, die bereits eine Einzugsermächtigung erteilt hatten, ist die Umstellung mit keinerlei Aufwand verbunden, da hier automatisch auf das SEPA-Verfahren umgestellt wird. Die entsprechenden Mieter und Mitglieder wurden bereits schriftlich über die Umstellung am 01. November 2014 informiert.

Selbstzahlende Mieter und Mitglieder sollten möglichst spätestens ab Februar 2014 ausschließlich SEPA-Überweisungen benutzen.

IBAN und BIC finden Sie zum Beispiel auf Ihrem Kontoauszug.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sepadeutschland.de