Kunstausstellung – Sta(d)tt Fernsehen – eine Reise durch das Phantasieprogramm in Bildern von Inge Knorr

Geschichten in Bildern von Inge Knorr

y1

Inge Knorr ist eine unentwegte Geschichtenerzählerin. Sie liebt das Bizarre der menschlichen Begegnungen und versteht, es aus Alltagssituationen eine besondere Begebenheit zu kreieren.

Phantasie und Wirklichkeit mischen sich wie selbstverständlich auf ihren Bildern.

 y2

Phrasen, Wortdrehungen, Auszüge aus Liedtexten ohne auf deren weiteren Inhalt einzugehen, sondern daraus wieder inspiriert, neue Gedankenwelten zu „erspinnen“, machen den Inhalt dieser Bilderwelten aus.

Damit schafft die Künstlerin Bilder, vor denen man verweilt. Immer neue Details sind zu erkennen und nach und nach – entdeckt der Betrachtende eine Geschichte, bisweilen ein Märchen.

Unser Kopf wird wach beim Anblick der Bilder, die Lust Geschichten erzählt zu bekommen ist wachgerüttelt. Inge Knorr versteht es, den Ausstellungsbesucher auf eine Art von Entdeckungsreise zu schicken. Ihre malerischen Arbeiten orientieren sich teilweise an konkreten Wahrnehmungen und Erlebnissen, doch letztlich sind sie bestimmt durch eine reiche transformative Phantasie.

Zauberhafte Figurationen, Konstruktionen, Blüten, Tiere, Gegenstände und Häuser begegnen uns in der Bilderwelt von Inge Knorr.

Lassen Sie sich beim Gang durch die Ausstellung auf eine Wolke zwischen Himmel und Erde versetzen, zwischen Märchen und Realität, zwischen Traum und Wachsein. Feinsinniger Humor erwartet Sie.

Vom 27. Oktober 2014 bis zum 31. Januar 2015 sind die Werke während der Öffnungszeiten in den Geschäftsräumen der Genossenschaft besichtigt werden.